Polizei

Grüne und SPD wollen Gewalt gegen Einsatzkräfte erforschen

Der Berliner Abgeordnete Benedikt Lux.

Der Berliner Abgeordnete Benedikt Lux.

Foto: dpa

Berlin. Das Ausmaß von Gewalt gegen Einsatzkräfte bei Feuerwehr und Polizei sollte wissenschaftlich untersucht werden, verlangt die Berliner Grünen-Fraktion. "Wir werden den Senat auffordern, eine entsprechende Studie an einer geeigneten Universität in Auftrag zu geben", sagte Benedikt Lux, innenpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus, am Mittwoch.

Dabei sollten Einsatzkräfte befragt werden, um herauszufinden, wie häufig solche Angriffe im Alltag seien. In der Medienöffentlichkeit sei nur ein Teil der Fälle bekannt, sagte Lux. Das Ziel der Studie solle sein herauszufinden, wie Einsatzkräfte solche Angriffe erlebten und was die Politik nach deren Einschätzung dagegen unternehmen könne.

Frank Zimmermann, innenpolitischer Sprecher der Berliner SPD-Fraktion, sagte der Deutschen Presse-Agentur, auch er halte eine solche Studie für sinnvoll. Es gebe die Wahrnehmung, dass es gegenüber Rettungskräften zunehmend offene Feindseligkeit gebe und ein Verhalten, das als Verrohung bezeichnet werden müsse. "Wir möchten das aber wissenschaftlich untermauert sehen."