Notfälle

Mann sitzt auf Gleisen an Warschauer Straße: von Zug erfasst

Ein Mann ist am Bahnhof Warschauer Straße von einer einfahrenden S-Bahn erfasst und dabei verletzt worden.

Leere Gleise vor dem Bahnhof Warschauer Straße in Berlin-Friedrichshain.

Leere Gleise vor dem Bahnhof Warschauer Straße in Berlin-Friedrichshain.

Foto: Soeren Stache / ZB

Berlin. Ein Mann ist am Bahnhof Warschauer Straße von einer einfahrenden S-Bahn erfasst und dabei verletzt worden.

Er habe am Sonnabendmorgen auf den Gleisen gesessen, teilte die Feuerwehr in Berlin mit. Rettungskräfte behandelten den Mann erst vor Ort und brachten ihn dann in ein Krankenhaus. Auch der Zugführer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr vermutet, dass er einen Schock erlitten hat.

Warum der Mann im Gleisbett saß, war zunächst nicht klar. Ob er alkoholisiert war oder Drogen genommen hatte, müsse noch ermittelt werden.