Madame Tussauds

Fans sind entsetzt über Nicki-Minaj-Wachsfigur in Berlin

Die Wachsfigur der Rapperin Nicki Minaj wurde in Berlin enthüllt. Mit der Darstellung ihres Stars sind die Fans nicht einverstanden.

Influencerin Evelyn Burdecki, steht neben der Wachsfigur der Sängerin Nicki Minaj bei Madame Tussauds.

Influencerin Evelyn Burdecki, steht neben der Wachsfigur der Sängerin Nicki Minaj bei Madame Tussauds.

Foto: Britta Pedersen / dpa

Berlin. Fans der US-Rapperin Nicki Minaj (37) haben enttäuscht auf deren Wachsfigur im Berliner Museum „Madame Tussauds“ reagiert. „Die Nicki-Minaj-Wachsfigur hat mich zum Weinen gebracht“, schrieb eine Followerin.

„Oh nein, das ist nicht Nicki. Das erinnert mich an einen Charakter in „Mortal Kombat““, kommentierte eine andere in Bezug auf das Videospiel. „Sie zeigen Nicki keinen Respekt mit dieser Wachsfigur“, beschwerte sich ein weiterer Fan.

Das Berliner Madame-Tussauds-Museum enthüllte die Wachsfigur am Dienstag. Sie nimmt die gleiche Pose ein wie die US-Rapperin in dem Musik-Video zu ihrem Hit „Anaconda“ - kriechend auf allen vieren.

Lesen Sie auch: Rapperin Nicki Minaj beendet Karriere – oder doch nicht?