Schulen

Nachfrage nach kostenlosem Schulessen gestiegen

Schüler beim Mittagessen in der Mensa in einer Grundschule.

Schüler beim Mittagessen in der Mensa in einer Grundschule.

Foto: dpa

Berlin. Das kostenlose Mittagessen an den Berliner Grundschulen ist sehr nachgefragt - in Reinickendorf ganz besonders. Dort stieg die Nachfrage nach warmem Schulessen sogar um rund 70 Prozent seit der Einführung des kostenlosen Angebots. Das geht aus einer Umfrage des rbb hervor. Berlinweit lag der Anstieg demnach zwischen 20 und 50 Prozent.

Eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur in den Berliner Bezirken zeigte zudem, dass der Run auf das neue Angebot zahlreiche Schulen vor große Herausforderungen stellt. Viele haben ein Raumproblem, auch die Taktung der Mittagessen ist eng. Etliche Eltern fürchten, dass ihre Kinder durch den Schichtbetrieb nicht satt werden. Das kostenlose Mittagsangebot wurde vor fünf Monaten eingeführt.