Kriminalität

Mutmaßlicher Drogendealer in Neukölln festgenommen

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz.

Foto: dpa

Berlin. Polizeibeamte haben in Berlin-Neukölln einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, soll der 29-Jährige am späten Montagabend vor einem Wettbüro in der Sonnenallee einem anderen Mann Drogen verkauft haben. Der 40 Jahre alte Käufer versuchte sich vom Ort zu entfernen, konnte aber von den Beamten gestoppt werden. In seiner Hosentasche wurde Heroin gefunden.

Das Wettbüro, das der Dealer betreten hatte, wurde anschließend durchsucht. In der Jacke des 29-Jährigen stellte die Polizei noch mehr Heroin sicher.