Parteien

Berlins Regierungschef gratuliert Esken und Walter-Borjans

Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, spricht bei einer Feier.

Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, spricht bei einer Feier.

Foto: dpa

Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) hat Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans zu ihrem Sieg im Kampf um den SPD-Bundesvorsitz gratuliert. "Es ist toll, dass alle Parteimitglieder in einem transparenten und basisdemokratischen Verfahren wählen konnten, wer die SPD in eine neue Zeit führen soll", erklärte Müller am Samstag. "In knapp einer Woche treffen die Delegierten auf dem Bundesparteitag die finale Entscheidung über unsere Parteispitze. Dann gilt es, sich hinter unsere neuen Vorsitzenden zu stellen und gemeinsam für eine starke SPD und unsere Inhalte zu kämpfen."

Die GroKo-Kritiker Walter-Borjans und Esken sollen nach dem Willen der Parteimitglieder Vorsitzende der SPD werden. Wie die Partei am Samstag mitteilte, bekam das Duo in der Stichwahl 53,06 Prozent der Stimmen. Der Parteitag in der kommenden Woche muss sie noch offiziell wählen.