Luftverkehr

Lufthansa zu BER-Termin: "Positives Signal"

Ein Journalist fotografiert mit seinem Smartphone im Terminalgebäude des Hauptstadflughafens.

Ein Journalist fotografiert mit seinem Smartphone im Terminalgebäude des Hauptstadflughafens.

Foto: dpa

Berlin. Die Lufthansa hat den nun feststehenden neuen Termin für die Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER als "positives Signal" begrüßt. "Damit legt sich die Flughafengesellschaft fest", teilte die Fluggesellschaft am Freitag mit. Zuvor hatten die Betreiber des BER mitgeteilt, dass der Flughafen mit dann neunjähriger Verspätung am 31. Oktober 2020 eröffnen soll. "Jetzt kommt es darauf an, dass der angestrebte Zeitplan eingehalten wird", hieß es weiter von der Lufthansa. Die Lufthansa-Gruppe ist hinter der britischen Airline Easyjet der zweitgrößte Anbieter in Berlin.