Fußball

Freiburg-Trainer Streich bedauert Covic-Aus bei Hertha

Der ehemalige Hertha-Cheftrainer Ante Covic spricht mit ernstem Blick im Interview.

Der ehemalige Hertha-Cheftrainer Ante Covic spricht mit ernstem Blick im Interview.

Foto: dpa

Freiburg. Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat gelassen auf das Comeback von Jürgen Klinsmann reagiert. Der ehemalige Fußball-Bundestrainer hat die Aufgabe beim Bundesliga-Konkurrenten Hertha BSC übernommen. "Mich überrascht nicht mehr so viel", erklärte Streich am Freitag.

Da er ihn persönlich nicht kenne, traue er sich keine Einschätzung zu, was Klinsmann in Berlin bewirken könne. "Hertha hat enorm investiert und über den Investor ist Jürgen Klinsmann jetzt auch da hin gekommen - das habe ich gelesen", sagte der SC-Coach, der vor allem das Aus für Klinsmanns Vorgänger bedauerte. "Es ist schade für Ante Covic, der so viele Jahre im Verein war, und nicht lange Zeit gehabt hat, sich zu zeigen."

Klinsmann und seinem Trainerstab wünscht Streich "alles Gute, aber sie sollen natürlich nicht jedes Spiel gewinnen, sie sind schließlich ein Konkurrent von uns". Am 14. Dezember spielt der Sport-Club in Berlin. "Dann werden wir es ja sehen, wenn wir die Klingen kreuzen", sagte Streich.