Kriminalität

Polizei findet 100 scharfe Patronen bei Razzia in Lokalen

Ein Polizist im Einsatz während einer Razzia.

Ein Polizist im Einsatz während einer Razzia.

Foto: dpa

Berlin. Bei einer Razzia in Neukölln und Kreuzberg hat die Polizei in einer Gaststätte hinter einer Heizung 100 scharfe Patronen für eine Schusswaffe gefunden. Bei der Durchsuchung in der Nacht zum Freitag in der Bar und der Wohnung des 48-jährigen Inhabers beschlagnahmten die Beamten verschiedene Hieb- und Stichwaffen, drei Sturmhauben und etwa drei Kilogramm illegalen Tabaks, wie die Polizei mitteilte.

In zwei anderen Shisha-Bars in der Flughafenstraße fanden die Beamten ebenfalls etwa sechs Kilo illegalen Tabak. Zudem wurde in einer Bar der Betrieb eines Kohleofens untersagt, weil eine Abnahme durch den Schornsteinfeger nicht vorlag. Auch der Betrieb von installierten Kameras und Aufzeichnungsgeräten wurde unterbunden. Die Polizei ermittelt wegen Steuerverstößen und Verstößen gegen das Datenschutzgesetz und das Waffengesetz.