Redaktionsbesuch

Pfarrer Martin Germer zu Besuch bei der Morgenpost

Redaktionsbesuch: Pfarrer Martin Germer

Redaktionsbesuch: Pfarrer Martin Germer

Beschreibung anzeigen

Pfarrer Martin Germer von der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche war in der Morgenpost-Redaktion zu Blattkritik und Gesprächen.

Der Nachbar ist zu Besuch gekommen: Pfarrer Martin Germer von der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche hat am Mittwochvormittag die Redaktion der Berliner Morgenpost besucht. Der 63-Jährige machte eine Blattkritik und diskutierte anschließend mit Chefredakteurin Christine Richter und den Redakteuren über aktuelle Themen. So auch über den Breitscheidplatz, der nach dem Terroranschlag 2016 von Gitterkörben, Sandsäcken und rot-weiß-markierten Pollern vor einem weiteren Anschlag geschützt wird.

Germer hatte schon mehrfach beim Senat und beim Bezirk gegen den Zustand des Platzes, aber auch gegen die zunehmende Vermüllung protestiert. In der Diskussion ging es auch um das Mahnmal für die zwölf Opfer des Terroranschlags und um das Gedenken am 19. Dezember.

Anlässlich des dritten Jahrestags sollen um 20.02 Uhr wieder zwölf Glockenschläge erklingen, außerdem findet eine Andacht in der Gedächtniskirche statt, sagte Pfarrer Germer.

( BM )