Fußball

Hertha braucht Punkte gegen starke Leipziger

Cheftrainer Ante Covic von Hertha BSC betritt lächelnd das Stadion.

Cheftrainer Ante Covic von Hertha BSC betritt lächelnd das Stadion.

Foto: dpa

Berlin. Hertha BSC erwartet an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) ein besonderes Spiel. Die Partie am 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den Meisterschaftskandidaten RB Leipzig wird im Berliner Olympiastadion auch im Zeichen des 30. Jahrestags des Mauerfalls am 9. November 1989 stehen. Die Gastgeber werden in einem Sondertrikot antreten. Sportlich stehen die Berliner unter Druck nach zwei Meisterschaftsniederlagen zuletzt, darunter das 0:1 im Stadtderby beim Neuling 1. FC Union Berlin. Ein anderes Gesicht wolle die Mannschaft zeigen, betonte Trainer Ante Covic und forderte einen mutigen Hertha-Auftritt gegen die Leipziger.