Parteien

Budke stimmt Grünen-Mitglieder auf Urwahl ein

Petra Budke (Bündnis 90/Die Grünen) spricht auf dem Parteitag Brandenburg ihrer Partei.

Petra Budke (Bündnis 90/Die Grünen) spricht auf dem Parteitag Brandenburg ihrer Partei.

Foto: dpa

Bernau. Mit einer nachdenklichen Rede hat die Landesvorsitzende der Brandenburger Grünen, Petra Budke, die Parteimitglieder zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag mit SPD und CDU aufgerufen. Nach zehn Jahren in der Opposition könnten die Brandenburger Bündnisgrünen ein neues Kapitel aufschlagen, sagte Budke am Samstag auf dem Sonderparteitag in Bernau (Barnim). "Ihr entscheidet darüber, ob wir in Brandenburg neue Wege in der Gestaltung bündnisgrüner Politik gehen."

Bis zum kommenden Samstag können die knapp 2000 Parteimitglieder in einer Urwahl über die Annahme des Koalitionsvertrags entscheiden. Bei der SPD und der CDU entscheiden Parteitage bis zum kommenden Wochenende darüber. Zuvor befragen die Christdemokraten aber auch ihre Mitglieder. Die Wiederwahl von SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke im Landtag ist für den 20. November geplant.