Fußball

Neues Angebot: Cottbus will mit Wollitz verlängern

Energie Cottbus Trainer Claus-Dieter Wollitz schaut konzentriert auf das Spielfeld.

Energie Cottbus Trainer Claus-Dieter Wollitz schaut konzentriert auf das Spielfeld.

Foto: dpa

Cottbus. Fußball-Regionalligist Energie Cottbus will seinen Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz langfristig an sich binden. "Ich habe ein Angebot vorliegen und werde in den nächsten Wochen entscheiden. Mir ist es wichtig, eine sportliche Perspektive zu haben", sagte Wollitz der Deutschen Presse-Agentur. Der 54-Jährige ist seit April 2016 wieder in Cottbus, es ist nach der Zeit von Juli 2009 bis Dezember 2011 bereits seine zweite Amtszeit in der Lausitz.

Nach dem unglücklichen Abstieg aus der 3. Liga aufgrund der um einen Treffer schlechteren Tordifferenz, ist Energie derzeit mittendrin im Rennen um den sofortigen Wiederaufstieg. Nach 14 Spieltagen liegt Cottbus als Dritter zwei Punkte hinter Tabellenführer Altglienicke. Wollitz sieht die Liga in dieser Saison extrem ausgeglichen. "Es gibt fünf Mannschaften, die den ersten Platz unter sich ausmachen werden. Das sind neben uns Altglienicke, Lok, Hertha und Nordhausen. Davon ist keiner momentan richtig gut", sagte der Trainer.