Tempodrom

Manowars Joey DeMaio live in Berlin - Was Fans wissen müssen

Joey DeMaio kommt am 9. November für die Manowar-Show "The Blood Of The Kings" nach Berlin. Alle wichtigen Fragen und Antworten zur Spoken-Word-Tour.

Joey DeMaio von Manowar erzählt die Geschichte der Heavy-Metal-Ausnahmeband

Joey DeMaio von Manowar erzählt die Geschichte der Heavy-Metal-Ausnahmeband

Foto: picture alliance / dpa / picture alliance / dpa/dpa

Joey DeMaio ist zurück auf der Bühne: Der Manowar-Bassist tourt im Rahmen seiner Spoken-World-Show ""The Blood Of The Kings" durch Deutschland und will am 9. November das Berliner Publikum mit seiner Manowar-Show begeistern. Hier finden Sie alle Informationen zur Show rund um die lauteste Band der Welt, die sich nach 37 Jahren Bandgeschichte und 35 Welt-Tourneen auf Abschiedstour befindet.

Manowar geben Abschiedskonzert im Berliner Tempodrom

Was erwartet die Besucher?

Die "The Blood of the Kings"-Spoken-Word-Tour verspricht einen einzigartiger, sehr persönlicher Einblick in die außergewöhnliche Karriere einer der legendärsten Bands des Heavy Metal aus Sicht ihres Bassisten und Hauptsongwriters Joey DeMaio. DeMaio wird dabei über die Bandgeschichte, das Leben auf Tour und im Studio und die Schokoladen- und Schattenseiten des Musikerdaseins sprechen - unterstützt von einer Multimediashow.

Wo wird DeMaio in Berlin auftreten?

Die Show wird in der Kleinen Arena des Tempodroms (Möckernstraße 10, 10963 Berlin) stattfinden. Wer wissen möchte, wo sich die besten Plätze befinden, findet hier eine Abbildung des Saalplans.

Gibt es noch Tickets für die Show?

Ja, für den Berlin-Auftritt von DeMaio im Tempodrom sind noch Karten erhältlich.. Wer noch Tickets ergattern möchte, sollte sich allerdings beeilen. Tickets können auf der Internetseite der Veranstalter im Vorverkauf erworben werden (ab 52,00 Euro zzgl. Versandkosten).

Wann geht es los?

Der Einlass beginnt am Sonnabend (9. November) um 19 Uhr. Die Show beginnt gegen 20 Uhr.

Wie komme ich zum Tempodrom?

Das Tempodrom in Kreuzberg ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der S-Bahnhof Anhalter Bahnhof wird von den S-Bahnlinien S1, S2, S25 und S26 bedient. Die U-Bahnstation Möckernbrücke liegt etwa 500 Meter entfernt und wird von den Linien U7, U3 und U1 angefahren. Die Buslinie 129 fährt bis Anhalter Bahnhof, die 248 bis Möckernstraße. Autofahrer lassen ihr Fahrzeug besser stehen. Das Tempodrom verfügt über keine eigenen Parkplätze. Es stehen in den umliegenden Straßen nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Rechts auf dem Vorplatz befinden sich Stellplätze für Fahrräder.

Ist das Tempodrom barrierefrei?

Ja, das Tempodrom ist barrierefrei. Besucher mit einem Schwerbehindertenausweis nutzen den Eingang für Rollstuhlfahrer. Dieser befindet sich gleich neben der Kasse auf der linken Seite vom Haupteingang. Von da aus kann man über einen Fahrstuhl den Ober- und Unterrang sowie die Manege erreichen. Im Unterrang befinden sich barriefreie Toiletten.

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren erhalten nur Zutritt mit Begleitung einer personenberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person. Kinder unter 6 Jahren haben grundsätzlich nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt zu Veranstaltungen. Jugendliche zwischen 16 Jahren und 18 Jahren haben Zutritt ohne Begleitung maximal bis 24:00 Uhr.

Was muss ich beim Einlass beachten?

Nur Taschen, die kleiner als das Format DIN A4 (21,0 x 29,7 cm) sind, dürfen mitgebracht werden. Für Taschen und Rucksäcke, die unter das Verbot fallen, gibt es im Tempodrom begrenzt kostenpflichtige Aufbewahrungsmöglichkeiten. Bei der Einlasskontrolle sind außerdem unter anderem Waffen jeder Art, sperrige und gefährliche Gegenstände Glasflaschen, Notebooks, Tablets, Stative, Selfie-Sticks, Audio- und Videorekorder, Kameras und Laserpointer nicht gestattet.

Hier finden Sie die detaillierte Hinweise zum Einlass in das Tempodrom und zu den Einlassbestimmungen für die Manowar-Show.

Manowars Joey DeMaio live im Tempodrom, Kleine Arena, Sonnabend, 9. November 2019, Einlass ab 19 Uhr, Showbeginn gegen 20 Uhr, Möckernstraße 10, 10963 Berlin