Veranstaltungen

Mauerfall-Fest: Diese Straßen sind gesperrt

Berlin feiert 30 Jahre Mauerfall. Wegen Veranstaltungen kommt es bis Mitte November zu Sperrungen. Diese Straßen sind betroffen.

Durch den Sonnenschein leuchtet das Herbstlaub an den Bäumen neben der Straße des 17. Juni zwischen der Siegessäule und dem Brandenburger Tor.

Durch den Sonnenschein leuchtet das Herbstlaub an den Bäumen neben der Straße des 17. Juni zwischen der Siegessäule und dem Brandenburger Tor.

Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa

In Mitte und Tiergarten kommt es zu umfangreichen Sperrungen. Grund ist das Straßenfest „30 Jahre Friedliche Revolution - Mauerfall“ am Brandenburger Tor . Bereits seit dem 21. Oktober sind die Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Yitzhak-Rabin-Straße sowie die Ebertstraße zwischen Scheidemannstraße und Behrenstraße für den Verkehr gesperrt, wie die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) mitteilte.

Anfang November müssen sich Autofahrer dann auf weitere umfangreiche Sperrungen in Mitte sowie in Tiergarten einstellen. Die Sperrungen sollen bis zum 16. November andauern.

Die Straßensperrungen in Berlin im Überblick:

vom 21.10.2019, 06:00 Uhr, bis 16.11.2019, 00:00 Uhr:

  • Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Yitzhak-Rabin-Straße
  • Ebertstraße zwischen Scheidemannstraße und Behrenstraße

vom 6.11.2019, 06:00 Uhr bis 12.11.2019, 06:00 Uhr:

  • Straße des 17. Juni zwischen Großer Stern und Yitzhak-Rabin-Straße
  • Yitzhak-Rabin-Straße zwischen Straße des 17. Juni und Scheidemannstraße

vom 8.11.2019, 20:00 Uhr bis 10.11.2019, 04:00 Uhr:

  • Heinrich-von-Gagern-Straße zwischen Paul-Löbe-Allee und Scheidemannstraße
  • John-Foster-Dulles-Allee/Scheidemannstraße zwischen Spreeweg und Wilhelmstraße

vom 9.11.2019, 06:00 Uhr bis 10.11.2019, 06:00 Uhr:

  • Wilhelmstraße zwischen Dorotheenstraße und Unter den Linden
  • Ebertstraße zwischen Hannah-Arendt-Straße und Behrenstraße
  • Behrenstraße zwischen Ebertstraße und Wilhelmstraße

Vom 4. bis zum 10. November finden in Berlin unter dem Motto „30 Jahre Friedliche Revolution - Mauerfall“ zahlreiche Veranstaltungen an sieben Originalschauplätzen der Friedlichen Revolution statt.

Open-Air-Ausstellungen in ganz Berlin

Die Open-Air-Ausstellungen veranschaulichen die Geschichte der "Friedlichen Revolution". Die Ausstellungen befinden sich an folgenden Orten:

  • Alexanderplatz
  • Gethsemanekirche
  • Brandenburger Tor
  • Kurfürstendamm
  • Stasi-Zentrale in der Ruschestraße
  • East Side Gallery
  • Palast der Republik (Berliner Stadtschloss)

Lesen Sie auch: Berlin feiert 30 Jahre Mauerfall - das sind die Veranstaltungen

Mauerfall-Konzert am Brandenburger Tor

  • Sonnabend, den 9. November 2019, 17.30 Uhr bis 22 Uhr

Mehr zum Straßenfest „30 Jahre Friedliche Revolution - Mauerfall“ finden Sie hier.