A100

In diesen Nächten wird der Rathenautunnel gesperrt

Im Tunnel am Rathenauplatz werden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Es kommt zu Sperrungen.

Im Rathenautunnel wird in einigen Nächten gebaut. (Symbolbild)

Im Rathenautunnel wird in einigen Nächten gebaut. (Symbolbild)

Foto: dpa

Autofahrer müssen sich auf Sperrungen auf der A100 einrichten. Im Tunnel Rathenauplatz werden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt, das teilte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz am Donnerstag mit.

  • In den Nächten vom 21.10.2019 zum 22.10.2019 und vom 22.10.2019 zum 23.10.2019 wird ab der Anschlussstelle Schmargendorf bis AS Jakob-Kaiser-Platz bzw. AS Heckerdamm in Fahrtrichtung Nord die Fahrbahn voll gesperrt. Das gilt jeweils in der Zeit von 22 Uhr bis 5 Uhr.
  • In Fahrtrichtung Süd wird in den Nächten vom 23.10.2019 zum 24.10.2019 und vom 24.10.2019 zum 25.10.2019 ab Anschlussstelle Jakob-Kaiser-Platz bzw. AS Heckerdamm bis AS Hohenzollerndamm - jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr - gesperrt.

Die Absperrmaßnahmen der Zufahrten beginnen jeweils ab 20.30 Uhr. Alle Ein- und Ausfahrten zwischen den jeweiligen Anschlussstellen sind dann gesperrt. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.