Wetterbericht

Heiter und 24 Grad: Das kann man am Wochenende unternehmen

Herbstblues adé: Wetterexperten prognostizieren zum Wochenende Sonne und bis zu 24 Grad. Das können Sie unternehmen.

Herbstgenuss: Ein Ruderboot ist auf dem Neuen See unterwegs.

Herbstgenuss: Ein Ruderboot ist auf dem Neuen See unterwegs.

Foto: Reto Klar

Berlinerinnen und Berliner sowie Touristen können sich ab Sonnabend auf bestes Spazier- und Ausflugswetter freuen. Wetterprognosen zufolge steht der Region ein heiteres und sonniges Wochenende bevor.

Bereits am Sonnabend sollen die Temperaturen steigen. Es werden Höchstwerte zwischen 17 Grad im Norden und 22 Grad in der Niederlausitz erwartet. Am Sonntag könnten die Temperaturen sogar auf 24 Grad klettern. Dabei soll es heiter und sonnig werden, erklären die Experten des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Auch am Montag sollen das schöne Wetter und die angenehmen Temperaturen andauern.

Wetter in Berlin: Am Donnerstag und Freitag noch etwas Regen erwartet


In den kommenden beiden Tagen bleibt es zunächst wechselhaft. Am Donnerstag kann es gebietsweise Regen und örtlich Schauer, am Nachmittag auch einzelne kurze Gewitter geben. Die Temperatur-Höchstwerte liegen tagsüber bei 14 bis 16 Grad.

Für Freitag prognostiziert der DWD starke Bewölkung. Es ist bedeckt, in Nordbrandenburg regnerisch. Bei den Temperaturen werden Höchstwerte von 15 bis 18 Grad erwartet.

Die Vorhersage für Berlin und Brandenburg im Detail

  • Am Donnerstag gebietsweise etwas Regen und einzelne Schauer. Kurze Gewitter mit Windböen bis 60 km/h nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 14 bis 16 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Südwest. In der Nacht zum Freitag anfangs wolkig und letzte Schauer, vielerorts niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 10 und 7 Grad.
  • Am Freitag stark bewölkt bis bedeckt und vor allem in der Nordhälfte regnerisch. Höchstwerte 15 bis 18 Grad. In der Nacht im Norden stark bewölkt und gelegentlich etwas Regen, in der Südhälfte Auflockerungen und meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte 13 bis 11 Grad.
  • Am Sonnabend wolkig, im Süden teils auch heiter und trocken, nur zwischen Prignitz und Uckermark bei starker Bewölkung zeitweise leichter Regen. Höchstwerte zwischen 17 Grad im Norden und 22 Grad in der Niederlausitz. In der Nacht Tiefstwerte 13 bis 10 Grad.
  • Am Sonntag heiter und trocken. Höchstwerte 21 bis 24 Grad. Schwachwindig. In der Nacht zum Montag gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Tiefstwerte 14 bis 10 Grad.

Wochenende in Berlin: Das können Sie unternehmen

Für die Veranstalter und Besucher des „Festival of Lights“ und „Berlin leuchtet“ kommt das gute Wetter passend. Am Wochenende erstrahlen wieder viele Fassaden von Häusern, Kirchen und Denkmälern in der Hauptstadt in buntem Lichterglanz (täglich ab 19 Uhr). Hier gibt es alle Infos zu den Lichtinstallationen. Die Höhepunkte in den Bezirken finden Sie hier.

In den Zoo Berlin locken nicht nur die Pandas, sondern auch Pinguine, Affen und Flusspferde. Am Sonntag führt der 10-Kilometer-Lauf „The Bridgestone Great 10k“ durch den Zoo. Die Strecke startet und endet am Schloss Charlottenburg und verläuft durch die City West.

Der Botanische Garten hat täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Der „Herbstpfad“ hilft dabei, die schönsten Pflanzen und Anlagen in der aktuellen Jahreszeit zu finden.

Das Bikini Berlin lädt anlässlich der Berlin Design Week zum Design Pool Designmarkt ein. etwa 40 nationale und internationale Designer zeigen ihre Produkte: von Bekleidung und Schmuck über Haushaltsartikel bis hin zu Geschenkideen.

Auf dem Stoffmarkt in Spandau werden am Sonntag rund um den Alten Markt an mehr als 140 Ständen Stoffe und Kurzwaren präsentiert. Von 11 bis 17 Uhr laden die Händler zum Stöbern ein.

Lust auf einen Ausflug ins Brandenburgische? In Rheinsberg findet am Wochenende der 25. Töpfermarkt statt. Zum Verkauf stehen praktische und besondere Dinge aus Steinzeug und Porzellan. 100 Töpfer und Keramiker sind eingeladen. Der Markt ist jeweils von 10.30 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.