Klima

Jutta Ditfurth bewertet Extinction Rebellion als "Sekte"

Publizistin Jutta Ditfurth.

Publizistin Jutta Ditfurth.

Foto: dpa

Berlin. Die ehemalige Grünen-Politikerin Jutta Ditfurth hat vor der Klima-Bewegung Extinction Rebellion (XR) gewarnt. "XR ist keine "gewaltfreie Klimabewegung", sondern eine religiöse-gewaltfreie esoterische Sekte, welche an die Apokalypse der baldigen "Auslöschung der Menschheit" glaubt und "Selbstaufopferung" empfiehlt", twitterte Ditfurth am Sonntagabend.

Außerdem schüre die Bewegung Emotionen, die den Verstand vernebelten. Etwa wenn behauptet werde: "Wir sind die letzte Generation der Menschheit vor der Auslöschung". Die 68-Jährige warnte davor, sich an den Aktionen in Berlin zu beteiligen. Stattdessen empfahl sie unter anderem, Fridays for Future zu unterstützen.

Alle News per WhatsApp & Co.