Columbiahalle

Lindsey Stirling live in Berlin - Was Fans wissen müssen

Lindsey Stirling kommt am 20. September für ein Konzert nach Berlin. Alle wichtigen Fragen und Antworten zur Show.

Lindsey Stirling spielt am 20. September in Berlin

Lindsey Stirling spielt am 20. September in Berlin

Foto: Levi Bianco / picture alliance / Pacific Press

Im September ist die wohl berühmteste Violinistin der Gegenwart, Lindsey Stirling, auf große „Live In Concert“-Tournee und spielt am 19. September in Berlin. Im Gepäck hat die Violonistin eine Auswahl ihrer bekanntesten Songs und einige Coverversionen - unter anderem hat die Ausnahmegeigerin auf ihrer Deutschlandtour Interpretationen von "Atemlos" von Helene Fischer und "99 Luftballons" von Nena im Repertoire.

Mit ihrer eigenwilligen Mischung aus Klassik, Elektronik, Dubstep und Hip-Hop sprengte die US-amerikanische Virtuosin Genregrenzen, sammelte Millionen Follower auf YouTube und spielt umjubelte Konzerte auf der ganzen Welt. Mit ihren großen Hits wie „Crystallize“, „Shatter Me“ oder „Shadows“ sowie den Neuinterpretationen berühmter Soundtracks wie die von Game of Thrones, Mission Impossible oder Spiderman entführt sie ihre Zuhörer in immer neue Klangwelten.

Wo wird Lindsey Stirling in Berlin spielen?

Das Konzert findet in der Columbiahalle Berlin (Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin) statt.

Gibt es noch Tickets?

Ja, für das Berlin-Konzert von Lindsey Stirling in der Columbiahalle sind noch Karten erhältlich. Wer noch Tickets für die Show ergattern möchte, sollte sich allerdings beeilen. Karten für das Konzert sind ab 54,40 Euro (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf unter columbiahalle.berlin erhältlich.

Wann geht es los?

Der Einlass startet am Freitag (20. September) um 19.00 Uhr. Das Konzert beginnt gegen 20 Uhr.

Setlist - Welche Songs wird Lindsey Stirling spielen?

Natürlich kann die Setlist beim Konzert in der Columbiahalle davon abweichen, aber diese Songs spielte Lindsey Stirling bei ihrem Konzert am 13. September in München:

  1. Underground
  2. Elements
  3. Shatter Me
  4. Masquerade
  5. Love Goes On And On
  6. Crystallize
  7. Hallelujah
  8. Atemlos
  9. 99 Luftballons
  10. Artemis
  11. Sleepwalking
  12. Roundtable Rival
  13. The Arena
  14. Master of Tides
  15. Mirage
  16. Guardian

Wie komme ich hin?

Im Umfeld der Columbiahalle sind so gut wie keine Parkplätze im öffentlichen Parkraum vorhanden. Empfehlenswert ist die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Columbiahalle liegt zentral an der Grenze der Bezirke Kreuzberg und Tempelhof und ist mit der BVG gut zu erreichen: U 6: Haltestelle Platz der Luftbrücke; Bus 119: Haltestelle Flughafen Tempelhof; Bus 104 sowie 2048: Haltestelle Friesenstraße. Von dort aus ist die Halle in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.

Ist die Columbiahalle barrierefrei?

Ja, ist sie. Der Einlass wird über den Hof ermöglicht. In Bühnennähe gibt es ein seperates Rollstuhlplateau Ein behindertengerechtes WC ist vorhanden.

Weitere Informationen zu den Einlassbestimmungen in der Columbiahalle finden Sie unter columbiahalle.berlin/de.

Lindsey Stirling live in Berlin 2019, Freitag, 20. September 2019, Einlass ab 19 Uhr, Konzertbeginn gegen 20 Uhr, Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin.