Volleyball

Berlin Volleys gewinnen ersten Saison-Test in Kiel

Berlin Volleys Trainer Cedric Enard steht gestikulierend am Spielfeldrand.

Berlin Volleys Trainer Cedric Enard steht gestikulierend am Spielfeldrand.

Foto: dpa

Kiel/Berlin. Der deutsche Volleyball-Meister Berlin Volleys hat sein erstes Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison am Freitagabend beim Zweitligisten Kieler TV standesgemäß mit 4:0 (25:19, 25:12, 25:21, 25:22) gewonnen. Beide Seiten hatten schon vorab ein Spiel über vier Sätze vereinbart.

Die Berliner hatten die Reise an die Ostsee mit nur sieben Spielern angetreten. Der Rest des 13-köpfigen Aufgebots steht derzeit noch in Diensten der jeweiligen Nationalmannschaften.

Unter Führung ihres Weltklasse-Zuspielers Sergej Grankin bestimmten die Gäste das Geschehen gegen den letztjährigen Zweitliga-Dritten über weite Strecken, ohne jedoch restlos zu überzeugen. Besonders beim Aufschlag offenbarte das Team eklatante Schwächen.

Die neue Bundesliga-Saison beginnt am 12. Oktober. Die BR Volleys treten am ersten Spieltag bei den Netzhoppers KW-Bestensee an.