Denkmäler

50 Jahre Weltzeituhr: Infopavillon eröffnet

Über der Weltzeituhr rotiert am Abend eine Darstellung des Sonnensystems.

Über der Weltzeituhr rotiert am Abend eine Darstellung des Sonnensystems.

Foto: dpa

Berlin. Anlässlich des 50. Jubiläums der Weltzeituhr ist auf dem Berliner Alexanderplatz ein Pavillon mit Informationen über den Ort aufgestellt worden. Zur Eröffnung am Freitagnachmittag war auch der Designer der Uhr, Erich John, erwartet worden, wie es in einer Mitteilung der Weltzeituhr Vetriebs-UG heißt. Demnach soll der Pavillon zunächst für die kommenden drei Monate geöffnet sein.

Zusätzlich zu Informationen über die Weltzeituhr sollen Touristen dort Auskünfte unter anderem über Läden, Hotels und Attraktionen rund um den Platz erhalten. Damit solle auch die nahe gelegene Polizeiwache entlastet werden. Die Beamten würden dort immer wieder als touristischer Auskunftsdienst in Anspruch genommen, hieß es.

Die Weltzeituhr war am 30. September 1969 der DDR-Öffentlichkeit auf dem damals neu gestalteten Alexanderplatz präsentiert worden. Sie zeigt die 24 Zeitzonen der Erde.