Max-Schmeling-Halle

Was Fans zum Festival "50 Jahre Musikexpress" wissen müssen

| Lesedauer: 3 Minuten
Kevin Parker wird mit Tame Impala „50 Jahre Musikexpress – Das Festival“ headlinen.

Kevin Parker wird mit Tame Impala „50 Jahre Musikexpress – Das Festival“ headlinen.

Foto: picture alliance / Photoshot

Der Musikexpress feiert 50. Jubiläum - mit einem Festival in Berlin. Alle Infos zur Show, Termin, Bands, Programm, Tickets & Einlass

Berlin. Die Zeitschrift Musikexpress feiert ihr 50. Jubiläum – und zwar stilecht mit einem Festival für Fans und Leser in Berlin und mit einem hochkarätigen Dreigespann als Line-Up mit Yeasayer, Blood Orange und Tame Impala, das jeden Indie-Fan glücklich machen sollte. Alle wichtigen Fragen und Antworten zum Festival finden Sie hier:

Was wird gefeiert?

1969 startete der Musikexpress als deutsche Version des niederländischen Vorbilds "Muziek Expres". Im Jahr 2019 wird die am längsten durchgängig bestehende Musikzeitschrift Deutschlands 50 Jahre alt. Grund genug den runden Geburtstag ordentlich zu feiern.

Wann und wo wird das Festival stattfinden?

Das Festival findet am Dienstag (13. August) in der in der Max-Schmeling-Halle (Am Falkplatz 1, 10437 Berlin) statt. In der Halle am Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark finden bis zu 11.900 Besucher Platz.

Achtung: Das ursprünglich für die Parkbühne Wuhlheide geplante Festival wurde in die Max-Schmeling-Halle verlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gütigkeit und berechtigen dort zum Zutritt in den Innenraum (als “Stehplatz”-Ticket).

Gibt es noch Karten?

Ja, für das Festival sind noch Karten erhältlich – allerdings nicht mehr in allen Kategorien. Wer also noch Tickets ergattern möchte, sollte sich beeilen. Die Tickets sind auf der Internetseite der Veranstalter im Vorverkauf erhältlich.

Wann geht es los?

Der Einlass startet am Dienstag (13. August) um 17.30 Uhr. Das Festival beginnt gegen 19 Uhr.

Welche Bands werden spielen?

Das Headline-Set wird von Tame Impala gespielt. Die Australier haben sich ordentlich Zeit gelassen – genauer gesagt fast vier Jahre – um ein neues musikalisches Lebenszeichen in die Welt zu senden. Ende März erschien dann endlich die neue Single, die ausgerechnet den Titel „Patience“ trägt. Ihre Berliner Fans dürfen sich darauf freuen, dass die Band ihre neuen Songs beim 50-jährigen Jubiläum des Musikexpress performt. Mit Devonté Hynes, besser bekannt als Blood Orange, und Yeasayer haben sich zudem weitere Gäste für das Jubiläumsevent angekündigt, die den Abend zu einer runden Sache machen werden.

Das ist das Line-up im Überblick:

  • Tame Impala
  • Blood Orange
  • Yeasayer

Wie komme ich hin?

Die Max-Schmeling-Halle liegt in Prenzlauer Berg im Bezirk Pankow in unmittelbarer Nähe zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark und dem Mauerpark. Der Haupteingang befindet sich in der Verlängerung der Gaudystraße vor dem Falkplatz. Da es kaum Parkplätze in der Nähe gibt, empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die am nächsten gelegenen Bahnhöfe sind der U-Bahnhof Eberswalder Straße (U2), und der S-Bahnhof Schönhauser Allee (S41, S42, S8, S85). Außerdem sind die Tramstationen Milastraße (M1) und Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark (M10) jeweils etwa 600 Meter entfernt.

Ist die Max-Schmeling-Halle barrierefrei?

Ja, ist sie. In der Max-Schmeling-Halle stehen Plätze für Rollstuhlfahrer und deren Begleiter zur Verfügung. Die Wege zu den Plätzen, zu den Gastronomieständen und zu den entsprechend ausgestatteten sanitären Einrichtungen sind barrierefrei konzipiert. Je nach Veranstaltungssituation besteht die Möglichkeit, Parkplätze zu reservieren.

Weitere Informationen zu den Einlassbestimmungen in der Max-Schmeling-Halle finden Sie unter max-schmeling-halle.de.

"50 Jahre Musikexpress"-Festival in der Max-Schmeling-Halle, Dienstag, 13. August 2019, Einlass ab 17.30 Uhr; Festivalbeginn 19 Uhr; Am Falkplatz 1, 10437 Berlin