Hochschulen

Entscheidung über Fördermillionen für Berliner Unis

Studenten sitzen in einem Hörsaal.

Studenten sitzen in einem Hörsaal.

Foto: dpa

Berlin. Wer macht das Rennen im Wettbewerb um neue Fördermillionen für die deutschen Unis? Heute wollen die Deutsche Forschungsgemeinschaft und der Wissenschaftsrat in Bonn bekannt geben, ob Berliner Hochschulen unter den Siegern sind. Freie Universität, Humboldt-Universität, Technische Universität und die Charité haben sich gemeinsam für die Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder beworben. Mit Blick auf die Konkurrenz ist dieser Verbund, die Berlin University Alliance, eine Ausnahme.

Elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland sollen künftig mit insgesamt rund 148 Millionen Euro jährlich gefördert werden. Berlin könnte davon maximal 28 Millionen Euro pro Jahr ergattern. Durch die Exzellenzstrategie sollen deutsche Universitäten im internationalen Wettbewerb noch besser werden.