Elektro

E-Scooter brauchen wie Fahrräder Ticket in Bus und Bahn

Ein Mann fährt mit einem E-Tretroller auf einem Radweg.

Ein Mann fährt mit einem E-Tretroller auf einem Radweg.

Foto: dpa

Berlin. E-Tretroller brauchen für Bus- oder Bahnfahrten in Berlin und Brandenburg in der Regel einen Fahrschein. Sie werden wie Fahrräder behandelt und damit ist die Beförderung kostenpflichtig, wie der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) auf Anfrage am Mittwoch mitteilte. Nur wer einen klappbaren Roller hat, kann beim Transport Geld sparen: Zusammengeklappte Roller gelten als "Sache" und werden kostenlos transportiert.