Wahlen

Wahl-Umfrage: SPD und AfD in Brandenburg gleich auf

Berlin/Potsdam. Knapp zwei Monate vor der Landtagswahl in Brandenburg liegen SPD und AfD einer Umfrage zufolge gleichauf. Beide Parteien kommen in der Wählergunst auf 19 Prozent, wie die am Dienstag veröffentlichte Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der "Bild"-Zeitung zeigt. Die Sozialdemokraten halten damit ihren Wert aus der Mai-Umfrage, die AfD verliert einen Prozentpunkt.

Knapp dahinter folgt mit 18 Prozent die CDU, die im Vergleich zur Mai-Umfrage zwei Prozentpunkte einbüßt. Die Linke kommt auf 16 Prozent (-2), gleichauf mit den Grünen, die im Vergleich zum Mai 4 Prozent hinzugewinnen. Die FDP kann mit 6 Prozent auf die Rückkehr ins Parlament hoffen. Am 1. September wird in Brandenburg ein neuer Landtag gewählt.

"Auch wenn die SPD im Vergleich zur Landtagswahl 2014 zweistellig verliert, wird sie weiter den Ministerpräsidenten stellen können", interpretiert Insa-Chef Hermann Binkert die Umfrage-Ergebnisse laut Mitteilung. Demnach hätte ein rot-rot-grünes Bündnis gute Aussichten.