Brände

Sechs Autos in Berlin-Tiergarten in Flammen

Auf einem Einsatzwagen steht der Schriftzug "Feuerwehr".

Auf einem Einsatzwagen steht der Schriftzug "Feuerwehr".

Foto: dpa

Berlin. Sechs Autos haben in der Nacht zu Dienstag in Berlin-Tiergarten gebrannt. Gegen 1.00 gingen drei abgestellte Autos in der Straße An der Urania in Flammen auf, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstagmorgen sagte. Die Autos seien vollständig ausgebrannt.

Zwei Stunden später rückte die Feuerwehr erneut wegen brennender Autos aus. In der Müller-Breslau-Straße brannten drei weitere Fahrzeuge. Die Flammen griffen auch auf rund zehn Quadratmeter Böschung über. Die Feuerwehr löschte den Brand schnell, die Fahrzeuge brannten vollständig aus. Warum die Autos in Flammen standen, war zunächst unklar.