Architektur

Was Sie zum Tag der Architektur 2019 in Berlin wissen müssen

Das letzte Juniwochenende wird bundesweit der Gebäudeplanung gewidmet. Alle Infos zur Veranstaltung und den Teilnehmern in Berlin.

Am Tag der Architektur 2019 können Besucher die Fortschritte am "Maximilians Quartier" begutachten (Visualisierung)

Am Tag der Architektur 2019 können Besucher die Fortschritte am "Maximilians Quartier" begutachten (Visualisierung)

Berlin. Alt neben Neu: In Berlin können Architekturinteressierte am Tag der Architektur 2019 viele Gebäude besichtigen die sonst nicht für die Allgemeinheit offen stehen: Von historisch bedeutenden Bauwerken und Gemäuern bis hin zu spektakulären Neubauten. Alle Infos zu den teilnehmenden Objekten und dem Programm des Architekturevents:

Wann und wo findet der Tag der Architektur in Berlin statt?

Am letzten Juniwochenende, dem 29. und 30. Juni, findet der Tag der Architektur in Berlin statt. Die teilnehmenden Berliner Projekte sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Eine individuelle Route mit Terminen kann mit der kostenfreien App „Tag der Architektur“ oder über die Informationsseite der Bundesarchitektenkammer geplant werden.

Kosten die Veranstaltungen beim Tag der Architektur Eintritt?

Die Veranstaltungen im Rahmen des Events sind kostenlos.

Welche Objekte nehmen an dem Architektur-Event in Berlin teil?

Architekturinteressierte können in Berlin verschieden Gebäude besichtigen. Dazu gehören Büro- und Bildungsgebäude, Privathäuser und Neubauten, die unterschiedlich genutzt werden.

Einen Überblick über die teilnehmenden Projekte in Berlin finden Sie hier.

Was kann ich vom Tag der Architektur erwarten?

In Berlin nehmen beinahe 100 Projekte am Tag der Architektur teil. Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner stellen persönlich ihre neuesten Projekte vor. Zudem öffnen viele Architekturbüros ihre Türen und gewähren Einblick in ihr Schaffen, zeigen Ausstellungen oder laden zu Vorträgen ein. 2019 findet der Tag unter dem Motto "Räume prägen" statt.

So führt etwa die Stadtforscherin Verena Pfeiffer-Kloss, Autorin des 2019 erschienen Buchs „Der Himmel unter West-Berlin“, am U-Bahnhof Möckernstraße durch Berlins Untergrund (Anmeldung erforderlich), in Schmargendorf wird durch das neu entstehende Stadtquartier "Maximilians Quartier" geführt und Interessierte erhalten in Mitte einen Einblick in die Architektur der Schauspielschule Ernst Busch. Vor Ort können Besucher mit den Verantwortlichen und Fachleuten diskutieren und Fragen stellen.

Hier finden Sie das Programm des Tags der Architektur 2019 in Berlin.

Wer veranstaltet den Tag der Architektur?

Organisiert wird der Tag der Architektur von der Länderarchitektenkammer. Die Veranstaltung ist ein bundesweites Event und findet in allen Bundesländern statt.

Tag der Architektur 2019 in Berlin, Sonnabend und Sonntag, 29. und 30. Juni, an verschiedenen Veranstaltungsorten in Berlin. Mehr Informationen unter ak-berlin.de.

Mehr zum Thema:

In Weißensee entsteht ein Wohnquartier komplett aus Holz

Deutsche Wohnen & Co enteignen? Diskutieren Sie mit!

Wie sich der Lobe Block in Wedding integriert hat