Landtag

Kommunen begrüßen Entscheidung für "Windkraft-Euro"

Windräder stehen in einem Waldstück auf einer Anhöhe.

Windräder stehen in einem Waldstück auf einer Anhöhe.

Foto: dpa

Potsdam. Die Kommunen in Brandenburg werten den vom Landtag beschlossenen "Windkraft-Euro" zur Beteiligung anliegender Gemeinden an den Erträgen von Windrädern grundsätzlich positiv. "Wir begrüßen das Gesetz als Schritt in die richtige Richtung", sagte der Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, Jens Graf, der Deutschen Presse-Agentur in Potsdam. Damit habe der Landtag eine Forderung der Kommunen aufgegriffen. "Wir hätten uns allerdings eine Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit der Anlagen gewünscht." Der Landtag hatte am Dienstag beschlossen, dass künftig Betreiber neuer Windkraftanlagen eine Sonderabgabe von 10 000 Euro im Jahr an Gemeinden in einem Drei-Kilometer-Radius um Windräder zahlen müssen.