Wetter

Gute Aussichten: Es wird wärmer in Berlin und Brandenburg

Tschüss Regenwolken: Zum Wochenende zeigt sich wieder die Sonne am Himmel. Die Temperaturen steigen auf 21 bis 25 Grad.

Seifenblasen statt Regentropfen am Brandenburger Tor: Der Himmel hellt sich zum Wochenende auf.

Seifenblasen statt Regentropfen am Brandenburger Tor: Der Himmel hellt sich zum Wochenende auf.

Foto: Lisa Ducret / dpa

Offenbach. Gute Nachrichten für Frostbeulen und Sonnenanbeter: Die Berliner und Brandenburger können am Wochenende wieder mit steigenden Temperaturen rechnen. Bereits am heutigen Donnerstag soll der Regen nachmittags nachlassen und sich die Sonne vereinzelt zeigen.

Für Freitag sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) auf seiner Internetseite Temperaturen zwischen 16 und 19 Grad voraus. Am Sonnabend und Sonntag soll es noch wärmer werden: Die Temperaturen steigen dann laut Experten auf Werte zwischen 21 und 25 Grad.

Am Sonntag gewittrige Regenschauer

Bleibt es am Sonnabend wolkig und trocken, werden am Sonntag einzelne gewittrige Regenschauer erwartet.

Grund für die steigenden Temperaturen ist nach Angaben des DWD ein Tiefdruckkomplex in Südosteuropa, der warme und wolkenreiche Luft nach Berlin und Brandenburg bringt.

Das Wetter in Berlin immer aktuell