Max-Schmeling-Halle

Lynyrd Skynyrd live in Berlin 2019 – Was Fans wissen müssen

Lynyrd Skynyrd spielt am 18. Juni ein exklusives Konzerte in der Max-Schmeling-Halle. Alle Infos zum Konzert, Tickets & Termin.

Lynyrd Skynyrd spielt in der Max-Schmeling-Halle

Lynyrd Skynyrd spielt in der Max-Schmeling-Halle

Foto: imago stock&people / imago/ZUMA Press

Zum letzten Mal wird hierzulande im Juni eine US-amerikanische Rock-institution auf der Bühne zu sehen sein: Lynyrd Skynyrd. Die Southern-Rock-Legende geht nicht nur auf „Farewell Tour“, sondern die Band hat sich auch einen ganz besonderen Special Guest ausgesucht: Zusammen mit Blackberry Smoke verabschiedet sich die "Gitarren-Armee" mit drei Konzerten von ihren deutschen Fans und spielen am 18. Juni ein exklusives Konzert in Berlin. Im Gepäck haben Johnny Van Zant & Co. eine Auswahl ihrer größten und bekanntesten Hits wie "Simple Man", "Free Bird" und "Sweet Home Alabama".

Wo wird Lynyrd Skynyrd auftreten?

Das Konzert finden in der Max-Schmeling-Halle (Am Falkplatz 1, 10437 Berlin) statt.

Gibt es noch Karten?

Ja, für das Konzert von Lynyrd Skynyrd sind noch Karten erhältlich. Die Tickets sind auf der Internetseite der Veranstalter im Vorverkauf erhältlich.

Wann geht es los?

Der Einlass startet am Dienstag (18. Juni) um 18 Uhr. Die Show beginnt gegen 19.30 Uhr.

Welche Songs wird Lynyrd Skynyrd spielen?

Natürlich kann die Setlist beim Konzert in der Max-Schmeling-Halle davon abweichen, aber diese Songs spielten Lynyrd Skynyrd bei ihrem Konzert am 15. März im kanadischen Abbotsford:

  1. Workin' for MCA
  2. Skynyrd Nation
  3. What's Your Name
  4. That Smell
  5. You Got That Right
  6. I Know a Little
  7. The Needle and the Spoon
  8. Saturday Night Special
  9. The Ballad of Curtis Loew
  10. Tuesday's Gone
  11. Don't Ask Me No Questions
  12. Simple Man
  13. Gimme Three Steps
  14. Call Me the Breeze
  15. Sweet Home Alabama

Zugabe:

  1. Free Bird

Wie komme ich hin?

Die Max-Schmeling-Halle liegt in Prenzlauer Berg im Bezirk Pankow in unmittelbarer Nähe zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark und dem Mauerpark. Der Haupteingang befindet sich in der Verlängerung der Gaudystraße vor dem Falkplatz. Da es kaum Parkplätze in der Nähe gibt, empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die am nächsten gelegenen Bahnhöfe sind der U-Bahnhof Eberswalder Straße (U2), und der S-Bahnhof Schönhauser Allee (S41, S42, S8, S85). Außerdem sind die Tramstationen Milastraße (M1) und Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark (M10) jeweils etwa 600 Meter entfernt.

Ist die Max-Schmeling-Halle barrierefrei?

Ja, ist sie. In der Max-Schmeling-Halle stehen Plätze für Rollstuhlfahrer und deren Begleiter zur Verfügung. Die Wege zu den Plätzen, zu den Gastronomieständen und zu den entsprechend ausgestatteten sanitären Einrichtungen sind barrierefrei konzipiert. Je nach Veranstaltungssituation besteht die Möglichkeit, Parkplätze zu reservieren.

Weitere Informationen zu den Einlassbestimmungen in der Max-Schmeling-Halle finden Sie unter max-schmeling-halle.de.

Lynyrd Skynyrd live in der Max-Schmeling-Halle, Dienstag, 18. Juni 2019, Einlass 18.00 Uhr; Konzertbeginn 19.30 Uhr; Am Falkplatz 1, 10437 Berlin