Wetter

T-Shirt-Wetter in Berlin: Sonne und bis zu 22 Grad

Ein tolles Wochenende steht bevor: mit Sonne und Temperaturen im zweistelligen Plus-Bereich. Wo man den Frühling genießen kann.

Kirschblüte an der Bösebrücke an der Bornholmer Straße

Kirschblüte an der Bösebrücke an der Bornholmer Straße

Foto: jörg Krauthöfer /Funke MedienGruppe

Berlin. Schön, schöner, am schönsten: Viel Sonnenschein und Temperaturen bis zu 22 Grad erwarten die Berliner und Brandenburger heute und in den nächsten Tagen.

Mit einer südöstlichen Strömung werde derzeit sehr milde und trockene Luft nach Brandenburg und Berlin geführt, erklärt der Deutsche Wetterdienst (DWD) die Wetterlage. Für Donnerstag prognostizieren die Experten viel Sonne sowie immer wieder ausgedehnte Wolkenfelder.

Am Freitag soll es verbreitet wolkig werden, am Wochenende dann wieder sonnig mit sehr milden Temperaturen.

Im Verlauf des Donnerstags steigen die Werte auf 18 Grad in der Prignitz und 22 Grad in der Niederlausitz, so der DWD. In der Nacht zum Freitag kühlt es sich dann auf sieben Grad ab. Der Freitag bleibt heiter und trocken. Die Meteorologen rechnen mit Höchstwerten zwischen 16 Grad im Fläming und 22 Grad an Oder und Neiße.

Am Sonnabend wird es laut DWD heiter und trocken bei Temperaturen zwischen 19 und 22 Grad. Am Sonntag dann laut Prognose „viel Sonne“ mit Höchsttemperaturen zwischen 17 und 20 Grad. Und auch am Montag bleibt es heiter bis zu 18 Grad.

Modellboote und Blausternchen

Wer Lust hat, am Wochenende den Frühling zu genießen, kann dies zum Beispiel im Britzer Garten tun. Am Sonntag von 12 bis 16 Uhr heißt es dort Schiff ahoi: Die Modellschiff-Liebhaber starten in die Saison und laden zum großen Schaufahren ein (Modellboothafen). Für Blumenliebhaber bietet das Freilandlabor Britz e.V. das passende Programm: Am Sonnabend um 14 Uhr gibt es einen Streifzug für Familien, bei dem essbare Blätter und Blüten gesammelt werden. Am Sonntag um 11 Uhr werden gemeinsam Frühblüher wie Blausternchen, Traubenhyazinthen und Weiden entdeckt.

Auch lohnenswert: ein Besuch beim Berliner Frühlingsfest auf dem Zentralen Festplatz in Wedding oder beim frisch getauften Eisbär-Baby Hertha im Berliner Tierpark. Berlin vom Wasser aus entdecken kann man bei einer Dampferfahrt oder mit einem Leihboot an vielen Orten in der Hauptstadt. Kulturliebhaber könnte eine Spritztour ins malerische Rheinsberg locken. Von April bis Oktober findet im Fontane-Jahr immer sonnabends um 11 Uhr ein Schlossrundgang mit Zitaten des Schriftstellers statt.

Das aktuelle Wetter immer hier