Nahverkehr in Berlin

S-Bahn: Ab Freitag wieder Einschränkungen im Zugverkehr

Fahrgäste müssen mit Einschränkungen bei der S-Bahn rechnen. Einige Strecken sind gesperrt oder die Züge fahren unregelmäßig.

S-Bahnreisende müssen sich auf Einschränkungen gefasst machen.

S-Bahnreisende müssen sich auf Einschränkungen gefasst machen.

Foto: Sean Gallup / Getty Images

Berlin.  S-Bahnreisende in Berlin müssen ab Freitagabend mit Einschränkungen im Zugverkehr rechnen. Vom 22. Bis 25. März ist unter anderem die Strecke in Richtung Nordosten von Berlin sowie in Richtung Potsdam unterbrochen oder unregelmäßig. Für Fahrgäste werden Busse als Ersatz angeboten.

Die S-Bahn Berlin gibt folgende Änderungen bekannt:

S2

Vom 22.03. (Fr), ca. 22 Uhr bis 25.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr Wegen Bauarbeiten kein S-Bahnverkehr zwischen Buch und Bernau. Als Ersatz fahren Busse.

S41, S42

Vom 22.03. (Fr), ca. 22 Uhr bis 25.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr Wegen Bauarbeiten S-Bahnverkehr zwischen Treptower Park und Hermannstraße nur im 20-Minutentakt.

S45, S46, S47

Vom 22.03. (Fr), ca. 22 Uhr bis 25.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr Wegen Bauarbeiten S-Bahnverkehr zwischen Baumschulenweg und Neukölln nur mit S46 im 20-Minutentakt.

S7

Weiter durchgehend bis 25.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr

Wegen Bauarbeiten kein S-Bahnverkehr zwischen Wannsee <> Potsdam Hbf. Als Ersatz fahren Busse.

Bitte zur Umfahrung die Regionalbahnlinien RE1, RB21, RB22 nutzen. Gleisänderung:

Die Züge fahren ...

in Wannsee zur Minute 02, 22. 42 von Gleis 1, Bahnsteig stadtauswärts,

in Wannsee zur Minute 12, 32, 52 von Gleis 4, Bahnsteig stadteinwärts.

Video zu Baurarbeiten an S-Bahnschienen