Sport

Erstmals mehr als 350 000 Brandenburger in Sportverein aktiv

Die Volleyball-Spieler in Aktion.

Die Volleyball-Spieler in Aktion.

Foto: dpa

Potsdam. Die Sportvereine in Brandenburg haben in diesem Jahr eigenen Angaben zufolge erstmals mehr als 350 000 Mitglieder gezählt. Etwa 3000 neue Mitglieder kamen bis zum 1. Januar 2019 hinzu, wie der Landessportbund (LSB) in Brandenburg am Freitag mitteilte. Demnach stieg die Mitgliederzahl zum 28. Mal in Folge. 14 Prozent der Gesamtbevölkerung Brandenburgs sind damit in einem Sportverein aktiv, hieß es.