Kriminalität

Autoeinbrecher auf frischer Tat ertappt

Berlin. Ein 33 Jahre alter Mann ist in Berlin-Mitte bei einem Autoeinbruch auf frischer Tat ertappt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, haben Zeugen den Mann am Donnerstagnachmittag beobachtet. Er soll nach ihren Aussagen in der Straße Alt-Moabit die Beifahrerscheibe eines Autos eingeschlagen und einen Rucksack entwendet haben. Zunächst ergriff der 33-Jährige mit seiner Beute in Richtung Elberfelder Straße die Flucht. Die Zeugen holten ihn ein und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.