Unfälle

Entgleister Zug stört Bahnverkehr in Hannover

Leere Gleise an einem Bahnhof.

Leere Gleise an einem Bahnhof.

Foto: dpa

Hannover. Ein entgleister leerer Personenzug hat am Freitag in Hannover vorübergehend den Bahnverkehr in Richtung Braunschweig und Berlin behindert. Der Regionalverkehr wurde unterbrochen, ICE-Züge zwischen dem Ruhrgebiet und Berlin sowie Richtung Leipzig und Dresden wurden umgeleitet, wie die Bahn mitteilte. Bei der Fahrt vom Abstellbahnhof Pferdeturm Richtung Hauptbahnhof war ein unbesetzter Intercity-Zug, der nach Stuttgart fahren sollte, aus ungeklärter Ursache aus den Gleisen gesprungen. Während der Bergungsarbeiten konnte der Zugverkehr am Nachmittag über andere Gleise an dem entgleisten Zug vorbeigeleitet werden.