Tiere

Rassekatzenschau im Havelland: Zahl der Züchter sinkt

Schönwalde-Glien. An diesem Wochenende sollen rund 140 Katzen und Kater aus ganz Deutschland ihre Schönheit und Zuchttauglichkeit bei einer Rassekatzenschau in Schönwalde-Glien (Havelland) unter Beweis stellen. Fünf Richter bewerten die Tiere in verschiedenen Kategorien und vergeben Pokale und Schleifen. Es werden etwa 30 verschiedene Rassen präsentiert. Neben den Zuchttieren sind auch "normale Stubentiger" vertreten.

Die Katzenzucht in Berlin und Brandenburg kämpft derweil mit Problemen. Sie bereite zu viel Mühe und mit ihr lasse sich kein Geld verdienen, sagte der Vorsitzende des Berliner Vereins Pro-Kat, Burkhart Appelt. In seinem Verein sind demnach nur noch 160 Mitglieder registriert - vor zehn Jahren seien es noch deutlich mehr gewesen. Damals waren laut Appelt allein in Berlin mindestens vier verschiedene Vereine aktiv.