Unfälle

Frau und Tochter werden an Ampelkreuzung von Auto angefahren

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße.

Foto: dpa

Berlin. Eine Frau und ihre Tochter sind an einer Kreuzung in Berlin Schmargendorf von einem Auto angefahren worden. Die 30-jährige Fußgängerin wurde leicht verletzt, ihre zehnjährige Tochter schwer. "Sie wurden von einer 63-jährigen Autofahrerin erfasst, die am Freitagnachmittag von der Berkaer Straße nach links in die Breite Straße abbog", sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Der Unfall ereignete sich demnach an der Fußgängerfurt. Rettungskräfte brachten beide Verletzten in ein Krankenhaus. Der genaue Hergang des Unfalls war nach Polizeiangaben zunächst unklar.