Marathon

Alle Infos zum Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2019

Bei dem traditionellen Marathon an Neujahr können Sie ihre guten Vorsätze testen. Das sind die wichtigsten Infos zum Lauf.

Viele Läuferinnen und Läufer nehmen am Neujahrslauf am 1. Januar in Berlin teil.

Viele Läuferinnen und Läufer nehmen am Neujahrslauf am 1. Januar in Berlin teil.

Foto: dpa

Berlin. Die Strecke des Berliner Neujahrslauf ist knapp 4 Kilometer lang und führt an wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei. Das müssen Sie zu Strecke, Anmeldung und Startgeld wissen:

Wann startet der Berliner Neujahrslauf 2019?

Der Berliner Neujahrslauf findet am 1. Januar 2019 statt. Der Startschuss für den ersten Marathon im neuen Jahr fällt um 12 Uhr.

Wo führt die Strecke des Marathons am 1. Januar lang?

Start und Ziel der Laufstrecke ist der Pariser Platz am Brandenburger Tor. Die Teilnehmer laufen auf der Straße Unter den Linden bis zum Berliner Dom und zurück. Läufer, denen die Strecke von 4km nicht reicht, können den Weg individuell durch den Tiergarten oder am Spreeufer entlang verlängern.

Hier finden Sie eine Grafik der Marathon-Strecke.

Muss ich mich für den Neujahrslauf 2019 anmelden?

Nein, für den Marathon am 1. Januar ist keine Anmeldung notwendig.

Wie hoch sind die Teilnahmegebühren für den Marathon an Neujahr?

Der Neujahrslauf am 1. Januar ist kostenlos. Es wird um Spenden für die Björn-Schulz-Stiftung gebeten, die vor Ort entrichtet werden können.

Wie komme ich am besten zum Pariser Platz am Brandenburger Tor?

Läuferinnen und Läufer, die gerne am Neujahrslauf teilnehmen möchten, nutzen am besten den öffentlichen Nahverkehr. Von den U- und S-Bahnhöfen Brandenburger Tor (S1, S2, S25, S26, U55, Bus 100, TXL) und Potsdamer Platz (S1, S2, S25, S26, U2, Bus 200, M41, M48, M85) ist der Pariser Platz fußläufig erreichbar.

Mehr zum Thema:

Silvesterparty am Brandenburger Tor - Das müssen Sie wissen

Im Ziel gibt es für jeden einen Pfannkuchen

Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

Brückentage 2019: So sichern Sie sich viele freie Tage