Kriminalität

Messerattacke am S-Bahnhof Ahrensfelde: Polizei sucht Zeugen

Der Schatten eines Polizisten fällt auf ein Polizeiauto.

Der Schatten eines Polizisten fällt auf ein Polizeiauto.

Foto: dpa

Berlin. Nach einer Messerattacke in Berlin-Marzahn sucht die Bundespolizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Wie die Bundespolizei erst am Freitag mitteilte, griffen zwei Unbekannte den 37-Jährigen in den frühen Morgenstunden des 15. September am S-Bahnhof Ahrensfelde an und stachen auf ihn ein. Der Angegriffene erlitt dabei mehrere Stichverletzungen am Oberkörper und musste notoperiert werden. Zum Zeitpunkt des Angriffs war er mit zwei Begleitern unterwegs. Die Gesuchten sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein. Einer der Männer trug den Angaben zufolge ein Basecap in Camouflage-Muster.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.