Geschenke

Wie man ein Stück Berlin zu Weihnachten verschenken kann

Bunt, cool, lustig, lecker: Diese Geschenkideen bringen Hauptstadt-Flair auf den Gabentisch. Viele von ihnen sind sogar made in Berlin.

Weihnachtsshopping in Berlin: Stollen und Süßes werden gern verschenkt.

Weihnachtsshopping in Berlin: Stollen und Süßes werden gern verschenkt.

Berlin. "Schenk doch was Typisches aus Berlin". Tja, was soll das sein? Ein Souvenirglas mit Berlin-Motiv oder ein Fellmützen-Imitat vom Checkpoint Charlie? Bloß nicht. Typische Geschenke aus Berlin sind von Kreativen für Kreative gemacht. Mal kommt Kitsch dabei raus, mal Kunst, mal kulinarische Genüsse. Lustig sind diese Geschenke, nützlich oder herrlich nutzlos. Auf jeden Fall machen sie Spaß und bringen Freude zu den Beschenkten. Am besten gleich ausprobieren!

Schlicht und schön: Berliner Design-Krippe

Dieser Krippe kann man nun wirklich nicht vorwerfen, kitschig zu sein. Designt hat sie der Berliner Künstler und Architekt Oliver Fabel. Die elf bedruckten Buchenholzklötze arrangieren sich wie von selbst, denn die Geschichte von Maria, Josef und dem Jesuskind kennt jeder. Faszinierend, welche Assoziationen die Klötzchen trotz ihrer reduzierten Form wecken. Es gibt sie in Deutsch oder Englisch bedruckt.

oliverfabel.de, 28 Euro.

Schokolade, die beeindruckt

Ein Besuch im Rausch Schokoladenhaus am Gendarmenmarkt in Mitte ist ein Fest für alle Sinne. Es duftet, es glänzt - und es schmeckt köstlich. Genuss zum Verschicken und Verschenken gibt es dort natürlich auch. Etwa die "Berlin Tafel" - 200 Gramm feinste Schokolade mit einer Prägung des Brandenburger Tors (14,50 Euro). Wer richtig Eindruck schinden will, kauft das "Brandenburger Tor": 1800 Gramm Edel-Bitter-Schokolade mit einer echt vergoldeten Quadriga. Das hat leider seinen Preis (135 Euro).

Rausch Schokoladenhaus, Charlottenstraße 60, Mitte.

Auf Zeitreise in Berlin

Das Serienhighlight des Jahres gibt es pünktlich zum Fest in der Schmuckbox. Vier DVDs mit den kompletten Staffeln 1 und 2 plus 44 Minuten Making Of. Wer dieses großartige TV-Spektakel verpasst hat, sollte das Gucken schleunigst nachholen.

Universum Film, DVD-Box 34,90 Euro, Blu-ray 44,99 Euro.

Inspirierendes Notizbuch

Berlin ist die Stadt, die niemals zur Ruhe kommt. Im handlichen "Berlin Notebook" kann man seine Eindrücke aus dem pulsierenden Leben in der Hauptstadt festhalten. Das puristische, edle Design signalisiert: Ich bin für die Ewigkeit gemacht, aus ehrlichem Recycling-Papier, ohne Schnick und Schnack. Füll mich mit Deinen Texten und Skizzen! 48 Blanko-Seiten, teilweise perforiert, in Berlin für Berlin gefertigt.

berlin-notebook.com, 4,95 Euro, im Dreierpack 12,95 Euro.

Spielerei für Partygänger

Welcher Späti verkauft das billigste Bier? Wo gibt es die meisten Chipssorten? Und, vor allem: Wie lange hat mein Späti geöffnet? Diese überlebenswichtigen Fragen von Berlins Partygängern beantwortet das "Späti-Quartett". Natürlich gibt es im Späti noch viel mehr: Tütensuppen, Shampoo und Kaugummi zum Beispiel - fast rund um die Uhr. Mit dem Späti-Quartett will dessen Erfinder Michael Mieß diesen Service würdigen. "Das ist meine Art, den Spätis mit den vielen fleißigen Leuten hinter den Tresen danke zu sagen. Danke für euren Einsatz, und danke, das ihr immer da seid!"

Kulturmeister, 9,90 Euro, erhältlich online, in verschiedenen Spätis und bei Buchbox!

Accessoire für mutige Berlin-Fans

Die Oberbaumbrücke, den Berliner Bären, die Siegessäule oder den Berliner Herzschlag auf der Brust: Ein bisschen mutig muss man schon sein, um so eine Berlin-Krawatte zu tragen. Mit der richtigen Haltung aber ein perfektes Accessoire, mit dem man garantiert in Erinnerung bleibt.

Gesehen bei zazzle.de, 30 bis 40 Euro.

Hipster-Hülle fürs Handy made in Berlin

Fonesling - so nennt sich eine Handyhülle, die mehr kann als nur das Handy umhüllen. Sie hat ein Schiebefach auf der Rückseite, in dem sich Kreditkarten und Geldscheine aufbewahren lassen, sowie ein Umhängeband. Praktisches und hippes Utensil für den Dancefloor, denn es macht die Handtasche überflüssig. Passenderweise nennt sich dieses Modell "Disco". Gibt's auch für den Urlaub im Nautic- oder Summer-Design. Erhältlich für iphone, Samsung, Huawei und handgefertigt in Berlin.

keestberlin.com, 29 Euro.

Der Geschmack der Hauptstadt

Was wäre Berlin ohne Currywurst? Genau. Und weil es bei der Currywurst nicht nur um die Wurst geht, sondern auch um die Sauce, ist original Berliner Ketchup ein super Geschenk für alle, die Sehnsucht nach dem Geschmack der Hauptstadt haben. Das "Kiez Curry" von Saucenfritz ist auch noch in einer hübschen Flasche abgefüllt. Wer's milder mag, greift zum "Kiez Ketchup", wer gern feurig speist, wählt die "Kiez Keule".

saucenfritz.de, je 245 ml, Kiez Ketchup 2,90, Kiez Curry und Kiez Keule je 3,99 Euro.

Begleiter für Badenixen

Wow, war das ein heißer Sommer! Und der nächste kommt bestimmt. In Erinnerungen an endlose Sommertage schwelgen oder sich auf kommende freuen kann man mit der Strandtasche im "Strandbad Wannsee"-Design. Sie zeigt das Eingangsgebäude zum legendären Strandbad. Baumwollcanvas, in Berlin gesignt und genäht. Im s.wert-Designshop gibt es übrigens noch viele andere stylische Berlin-Produkte zu entdecken, zum Beispiel Kissen, Tassen, Klamotten, Dosen.

s.wert Design, Brunnenstraße 191, Mitte, 49 Euro.

Feiern - überall!

Ein Mischpult für unterwegs - so eine Erfindung ist ja mal typisch Berlin. Ende 2009 kamen vier Berliner Freunde auf dem Weg nach Amsterdam auf die Idee, 2011 eröffnete der Flagshipstore für den "Pokketmixer" in Prenzlauer Berg. Noch immer werden die Geräte in der Werkstatt in Berlin von Hand zusammengesetzt. Inzwischen gibt es das patentierte Mini-DJ-Mischpult allerdings in vielen Farben und Designs, die so tolle Namen tragen wie "Ostkreuz", "Mauerpark", "Berlin Calling" oder "Berlin My Love".

pokketmixer, 99 Euro.

Weihnachtsgebäck mit Hauptstadt-Flair

Sterne, Herzen, Tannenbäume - das kann jeder. Mal was ganz anderes ist es, die bekanntesten Berliner Sehenswürdigkeiten zum Verknuspern zu verschenken. Ausstecher-Formen für Plätzchen gibt es zum Beispiel vom Fernsehturm, vom Brandenburger Tor und vom Berliner Dom, vom Berliner Bär und vom Wappen Berlins (Städter, ab 2,50 Euro). Auch mit dem Stempel "Hauptstadtkeks" kann man seinem Buttergebäck eine Berliner Note geben (Emons, 3,95 Euro).

Schmückender Herzschlag

Die "Heartbeat"-Kette ist ein hübscher Halsschmuck für Frauen, deren Herz für Berlin schlägt (oder für einen Berliner / eine Berlinerin). 45 cm lang, aus Edelstahl mit Gold- oder Roségold-Beschichtung. Gefertigt vom Berliner Label Liebeskind, das schon längst mehr kann als schöne Ledertaschen.

Liebeskind Berlin, 39,90 Euro.

Kinderkram für Metropolen-Nachwuchs

Hipster-Eltern können nicht früh genug damit anfangen, die Liebe ihrer Kinder zu Berlin zu wecken. Deswegen backt der Nachwuchs keine plumpen Sandkuchen, sondern architektonische Wahrzeichen. Reichstag, Brandenburger Tor und Fernsehturm standen Pate für diese Sandförmchen des Designbüros "Neue Freunde". Eine Herausforderung auch für mitbackende Eltern: Der Fernsehturm ist 22 cm lang - da braucht es schon das richtige Material und viel Geschick für gute Ergebnisse.

Neue Freunde, 6,99 Euro.

Eine Brise Berlin

Das Besondere an diesem Parfum ist wohl weniger der Duft als die prägnante Verpackung. "Breath of Berlin" gibt es für Damen und Herren in je zwei verschiedenen Duftnoten, stilvoll abgefüllt in einem Fernsehturm aus Glas. Die Flakons gibt es auch in einer Sammleredition, befüllt mit farbigem Glitter anstatt mit Duft (Foto). "Unexpected" heißt die Dekoglas-Serie, den Glitter darin gibt es von Pink über Grün, Rot und Blau bis hin zu Silber und Gold.

Breath of Berlin, Parfum ab 22,90 Euro, Sammlerflakon mit Glitter ab 11,90 Euro.

Der Geist von Berlin

Schon der Urgroßvater des gebürtigen Berliners Vincent Honrodt brannte Spirituosen für Freunde und Familie. Seit 2009 wird diese Familientradition unter dem Label "Berliner Brandstifter" fortgeführt. Im Angebot sind Gin, Wodka und Kornbrand, gefertigt aus weitgehend regionalen, hochwertigen Zutaten. Die moderne Verpackung ist ein echter Hingucker.

Berliner Brandstifter, Dry Gin und Wodka (0,7 l) je 36,50 Euro, Premium Kornbrand (0,7 l) 27,90 Euro.

Ampelmännchen gibt's jetzt auch vegan

Klar: Im Ampelmann-Shop kann man jede Menge Souvenirs aus Berlin finden. Das Beste ist allerdings, dass es die beliebten Fruchtgummis jetzt auch vegan ohne Gelatine gibt. In bewährter Weise mit Steher und Geher in den Geschmacksrichtungen Himbeere und - Achtung - Apfel (nicht Waldmeister wie das Original).

Ampelmann-Shop, pro Tüte à 125 Gramm 2,95 Euro.

Glücklich werden in der Hauptstadt

Bücher über Berlin gibt es sehr, sehr viele und Touristen-Guides eigentlich auch mehr als genug. Dieser alternative Stadtführer allerdings verspricht, seine Leserinnen und Leser in Berlin glücklich zu machen - indem er sie an Glücksorte führt. Kann ja nicht schaden, das zu testen.

Ute Liesenfeld: Glücksorte in Berlin. Droste Verlag, 14,99 Euro.

Mehr Geschenkideen:

10 tolle Shows in Berlin zum Besuchen und Verschenken

Weihnachten für Technik-Fans: 8 Geschenk-Ideen

Shopping im Advent: An diesen Sonntagen öffnen die Geschäfte

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.