Verkehrsmeldungen

Das ist die Verkehrsvorschau für Berlin am Sonnabend

Hier finden Sie die Verkehrsvorschau für den heutigen Sonnabend in der Hauptstadt.

Die Verkehrsvorschau für Berlin

Die Verkehrsvorschau für Berlin

Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Berlin. Was Verkehrsteilnehmer am heutigen Tag erwartet:

Straßenverkehr:

Oberschöneweide und Karlshorst: Die Rummelsburger Landstraße ist ab 10:00 Uhr bis Sonntag, 16:00 Uhr, in beiden Richtungen zwischen Minna-Todenhagen-Brücke und Blockdammweg für Kraftfahrzeuge über 7,5t aufgrund einer Veranstaltung gesperrt. Der Lieferverkehr ist davon ausgenommen.

Friedrichshain: Ab ca. 14:30 Uhr bzw. 18:30 Uhr ist aufgrund von zwei Veranstaltungen in der Mercedes-Benz-Arena (Beginn 16:00 Uhr und 20:00 Uhr) ein erhöhtes Verkehrsaufkommen im Bereich der Mühlenstraße, Warschauer Straße, Oberbaumbrücke und Stralauer Allee möglich.

Prenzlauer Berg: Wegen eines Konzerts in der Max-Schmeling-Halle (Beginn 19:00 Uhr) kann es im Bereich Schönhauser Allee, Gleimstraße und Eberswalder Straße ab ca. 17:30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wegen fehlender Parkmöglichkeiten wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Busse und Bahnen:

BVG: Aktuell liegen keine neuen baustellenbedingten Verkehrsstörungen im U-Bahn- und Straßenbahnnetz vor.

S-Bahn: S-Bahn-Fahrgäste in Berlin müssen sich noch einmal auf Einschränkungen wegen der Arbeiten rund ums Ostkreuz einstellen. Am Freitagabend um 22 Uhr begann die vierte und letzte Sperrung auf der Ost-West-Strecke, die bis zum 12. November dauern soll.

Am Wochenende sollen erneut die Linien S3, S5, S7, S9 und S75 unterbrochen werden, bevor der Abschnitt zwischen Ostbahnhof und Ostkreuz in Betrieb geht, wie die S-Bahn mitteilte. Er wird von zwei auf vier Gleise ausgebaut. Die zwei neuen Gleise sollen zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember in Betrieb genommen werden.

In der vergangenen Woche sorgten ungeplante Stellwerksprobleme für Zugausfälle auf der Berliner Stadtbahnstrecke. Wie die Bahn am Freitagmorgen twitterte, sollen diese Probleme jedoch behoben sein. Bis 22.00 Uhr fahren die Züge am Freitag regulär nach Fahrplan und Baufahrplan.