Vorhersage

So wird das Wetter am Sonnabend in Berlin

Die aktuelle Wettervorhersage: In Berlin und Brandenburg sorgt eine milde Luftmasse für überwiegend freundliches Herbstwetter.

Blick von der Siegessäule.

Blick von der Siegessäule.

Foto: pa

Berlin. Am Sonnabendmittag vom Havelland bis in die Niederlausitz teilweise heiter, sonst stark bewölkt oder hochnebelartig bedeckt, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Am Nachmittag in der Südosthälfte überwiegend freundliches Herbstwetter, im Nordwesten wolkig oder stark bewölkt. Größtenteils niederschlagsfrei, lediglich in der Prignitz im Tagesverlauf vereinzelt etwas Regen. Höchstwerte 12 und 15 Grad. Schwacher Südostwind.

In der Nacht zum Sonntag von der Uckermark über Berlin bis in die Niederlausitz noch längere Zeit gering bewölkt oder klar, gebietsweise Nebelbildung mit Sichtweiten von stellenweise unter 150 Meter, später auch dort Bewölkungszunahme, am Morgen landesweit bedeckt, zwischen der Prignitz und dem Havelland vereinzelt leichter Regen. Tiefsttemperatur zwischen 9 und 3 Grad mit den tiefsten Werten Richtung Neiße, dort stellenweise leichter Frost in Bodennähe um -1 Grad. Schwacher Südostwind.

Am Sonntag zunächst allgemein stark bewölkt und vereinzelt etwas Regen, am Nachmittag und Abend zunehmende Auflockerungen. Temperaturanstieg auf 11 bis 15 Grad. Schwacher Südost- bis Südwind.

In der Nacht zum Montag wechselnd bis stark bewölkt, gelegentlich Regenschauer, in der Niederlausitz und dem Spreewald weitgehend niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 11 bis 6 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.