Technik

FDP: Neuer Campus ein Lichtblick nach Blamage mit Google

Innovationscampus? Müller und Siemens treten vor Presse.

Innovationscampus? Müller und Siemens treten vor Presse.

Foto: dpa

Berlin. CDU und FDP im Abgeordnetenhaus haben die Entscheidung von Siemens begrüßt, einen Campus in Berlin zu bauen. "Diese Entscheidung ist ein Lichtblick nach der unsäglichen Blamage der rot-rot-grünen Regierung im Zusammenhang mit der Absage des Google-Campus", erklärte der FDP-Abgeordnete Florian Swyter am Mittwoch. Der Senat sei im besonderen Maße gefordert, die Umsetzung zügig anzugehen.

Auch der CDU-Politiker Christian Gräff sagte, es komme nun darauf an, die Weichen für die Entwicklung zu stellen. "Wir begrüßen den Beschluss des Siemens-Vorstandes", teilte Gräff mit. Nach den "Querschüssen des Senats" gegen die Hauptstadtrepräsentanz von Siemens und "massiven Protesten gegen den Google-Campus in Kreuzberg" sei dies keine Selbstverständlichkeit.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.