Wissenschaft

"Doctor's Slam": Wettstreit der Mediziner an der Charité

Berlin. Wie sieht der Alltag eines Mediziners aus? Womit arbeiten Ärzte Tag für Tag und woran forschen sie? Um diese Fragen wird es sich am Samstag beim "Doctor's Slam" der Berliner Charité am Campus Benjamin Franklin in Berlin-Lichterfelde drehen. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Charité-Standorts stellen 17 Medizinerinnen und Mediziner ihre Arbeit in Kurzvorträgen vor. Wer am besten vorgetragen und seine Klinik am überzeugendsten präsentiert hat, entscheidet das Publikum. Besucher können außerdem mit zahlreichen Experten aus der Wissenschaft in Kontakt treten.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.