Berlin-Lichterfelde

Im Einkaufszentrum: Würgeschlangen in Jutebeutel gefunden

In einem Shoppingcenter in Lichterfelde hat ein Unbekannter einem Jungen einen Beutel überreicht. Danach flüchtete der Mann.

Foto: Polizei Berlin

Berlin. Tierischer Fund in Lichterfelde. Ein Junge staunte beim Bummeln in einem Einkaufszentrum nicht schlecht, als er eine Entdeckung in einem Stoffbeutel machte.

Wie die Polizei auf Twitter mitteilte, soll ein Unbekannter dem Jungen im Shoppingcenter einen Jutebeutel in die Hand gedrückt haben und anschließend weggelaufen sein. Dabei soll er angeblich noch so etwas in der Art gerufen haben wie „Viel Spaß mit den Pythen“. Offenbar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn im Beutel befanden sich tatsächlich zwei Würgeschlangen.

Sie wurden im Anschluss an die Polizei des Abschnitts 46 übergeben. Die Beamten überreichten die hell- und dunkelbraun gefleckten Würgeschlangen, die jeweils unter einem Meter lang waren, einem Experten.