Berlin

Tausende Besucher beim Tegeler Hafenfest

Viele Tausend Menschen schlendern seit Donnerstag bei traumhaftem Sommerwetter über das neunte Tegeler Hafenfest entlang der Greenwichpromenade. Zwischen Kanonenplatz und der Sechserbrücke bekommen sie einiges geboten. Nicht nur kulinarisch gibt es eine große Auswahl, sondern auch musikalisch – mehr als 20 Bands treten auf zwei Bühnen auf. Zwei Feuerwerke rundeten den Freitag- und Sonnabendabend ab, die Gäste dankten es mit Applaus.

Am heutigen Sonntag, 22. Juli, kann man von 11 bis 20 Uhr (zwischen 13 und 15 Uhr ist Sonntagsruhe) noch das Flair am See genießen. Für Kinder gibt es die Toggo-Tour mit vielen Liveauftritten, Tanzworkshops und Spielangeboten. Weiter lädt der Tyskie-Sommergarten ein. Dort gibt es polnische Folklore, polnische Spezialitäten und Handwerker, denen man bei der Herstellung von Keramiken und Spielzeug zuschauen und diese auch erwerben kann. Um zum Tegeler Hafenfest zu kommen, fährt man am besten mit der U-Bahnlinie 6 bis zur Haltestelle Alt-Tegel und läuft dann circa fünf Minuten bis zum See. Der Eintritt ist frei.