Kollision

63 Jahre alter Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Radfahrer ist in Biesdorf bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt der 63 Jahre alte Mann am Sonnabendvormittag auf der Straße Alt-Biesdorf schwere Kopfverletzungen und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Radfahrer mit einem Auto kollidiert sein, das von einem Grundstück fuhr. Laut Polizei soll der 63-jährige Radfahrer auf dem Radweg in die falsche Richtung unterwegs gewesen sein.