Konzert

So lief das Konzert von Ed Sheeran im Olympiastadion

Superstar Ed Sheeran spielte Donnerstagabend Berlin. So lief das Konzert des Briten.

Ed Sheeran spielt am Donnerstagabend im Olympiastadion.

Ed Sheeran spielt am Donnerstagabend im Olympiastadion.

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Berlin. Er ist mehrfacher Gewinner der Grammy Awards, brach mit seinem dritten Studioalbum "Divide" 2017 alle Rekorde und ist bekannt für Welthits wie "Shape of You", "I See Fire" und "The A Team". Jetzt ist der Superstar in Berlin und steht am Donnerstagabend im Olympiastadion auf der Bühne.

Alles Wissenswerte und die besten Eindrücke vom Konzert gibt es hier im Liveblog.

+++ 22.30 Uhr +++

Das war's. Er bedankt sich noch auf Deutsch und verlässt die Bühne.

+++ 22.29 Uhr +++

Zum Abschluss trägt Ed Sheeran sogar ein T-Shirt der deutschen Nationalmannschaft.

+++ 22.15 Uhr +++

Ed war schon von der Bühne weg. Aber es gibt eine Zugabe. Ein Song darf natürlich nicht fehlen - sein Mega-Hit "Shape of You".

+++ 22.10 Uhr +++

Ein Lichtermeer. Ed erklärt, er habe sich eben erst verlobt und widmet dieses Lied seiner Verlobten, "perfect". Das Lied hat er übrigens tatsächlich für seine Verlobte Cherry Seaborn komponiert.

+++ 22.04 Uhr +++

Wahrlich: Ed Sheerans Liebeslieder laden zum Kuscheln und Träumen ein. "This is such a wonderful gig", sagt er. Recht hat er.

+++ 21.35 Uhr +++

Ed Sheeran live - genauso wie man sich den Sänger mit der Megastimme vorstellt.

+++ 21.29 Uhr +++

Dank Special Effects wirkt es auf den Leinwänden, als ob Ed Sheeran brennen würde. Das Publikum tut es in jedem Fall - die Stimmung erreicht den Siedepunkt.

Romantisch kann er auch, klar, dafür ist er ja auch schließlich bekannt. Mit zehntausenden leuchtenden Handys ist jedes Liebeslied aber mindestens doppelt so schön.

+++ 21.27 Uhr +++

Ed möchte, dass alle so laut mitsingen, dass sie morgen keine Stimme mehr haben. Zuerst aber muss er die Stimmbänder der Zuschauer testen. "Scream as loud as you can", fordert er. Beinahe explodiert einem das Trommelfell. Die Stimmung ist einfach super.

+++ 21.22 Uhr +++

Probleme mit dem Sound wie bei den Rolling Stones zuletzt? Fehlanzeige! Nach jedem Lied redet Ed mit dem Publikum. Das erzeugt ein Gefühl der Nähe. "This Show is not about me, it is about us".

+++ 21.20 Uhr +++

Ed scherzt mit dem Publikum, erzählt lustige Geschichten über seine Konzerterfahrungen, wenn er im Publikum steht und vor lauter Begeisterung nicht mehr mitsingen kann, weil er seine Lieblingsband sieht. Und Zehntausende Zuschauer lachen, tanzen und haben gute Stimmung.

+++ 20.51 Uhr +++

Der Superstar sagt, es sei seine größte Show hier und heute, die er je in Deutschland gespielt hat. Dafür bekommt er lauten Applaus vom Publikum.

+++ 20.50 Uhr +++

Hier ein musikalischer Live-Eindruck von Ed Sheeran auf der Berliner Bühne.

+++ 20.48 Uhr +++

Gänsehaut schon zu Beginn: Der Musiker startet mit seinem Hit "Castle on the Hill".

+++ 20.46 Uhr +++

Ed hat die Bühne betreten. Los geht es mit einem eindrucksvollen Gitarrensolo.

+++ 20.41 Uhr +++

Gleich geht es los! Das Publikum verlangt schon nach "Ed, Ed, Ed!!!"

+++ 20.28 Uhr +++

Die Bühne wird jetzt umgebaut. In circa 20 Minuten soll das Konzert Ed Sheeran beginnen. Die Vorfreude steigt.

+++ 20.16 Uhr +++

Auch Anne-Marie heizt Berlin ordentlich ein.

+++ 19.47 Uhr +++

Nachdem die Stimmung bei Voract Jamie Lawson schon super war, legt Sängerin Anne-Marie jetzt nach.

+++ 19.39 Uhr +++

Einige Besucher genießen noch die letzten Sonnenstrahlen vor dem Konzert. Festivalfeeling macht sich breit.

+++ 19.37 Uhr +++

Und auch wenn es mal drückt: kein Problem! Es gibt genügend Toiletten auf dem Gelände.

+++ 19.29 Uhr +++

Bowle, Currywurst, Bier. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

+++ 19.28 Uhr +++

Während die einen im Olympiastadion auf das Konzert warten, sporteln andere im angrenzenden Schwimmbad

+++ 19.06 Uhr +++

Wer nach dem Konzert noch nicht genug von dem Sänger hat, kann sich in den nächsten Wochen noch sein Ebenbild aus Wachs anschauen. Seit dem 17. Juli steht Ed Sheerans Figur im Berliner Wachsfigurenkabinett bei Madame Tussauds aus.

+++ 19.05 Uhr +++

Unaufhörlich strömen Menschenmassen ins Olympiastadion, obwohl Ed Sheeran erst nach zwei Voracts auftreten soll.

+++ 18.48 Uhr +++

Karten, die von Viagogo gekauft wurden und nicht mit dem eigenen Namen personalisiert sind, haben heute keine Gültigkeit. Vor dem Olympiastadion bilden sich vor dem Troublecounter lange Schlangen von Fans. Ob einige dennoch aufs Konzert dürfen, ist fraglich. Auf alle Fälle kann man hier ein Formular ausfüllen, um sein Geld zurück zu bekommen.

+++ 18.45 Uhr +++

Der englische Singer-Songwriter Jamie Lawson ist bereits auf der Bühne. Er ist der Voract von Ed Sheeran. Hier gibt es schon die ersten Bühneneindrücke.

+++ 18.21 Uhr +++

Die Verkehrsinformationszentrale informiert bereits, dass ein erhöhtes Verkehrsaufkommen erwartet wird. Besucher sollten deshalb lieber auf öffentliche Verkehrsmittel ausweichen.

+++ 18.17 Uhr +++

Pünktlich zum Konzert ist wieder strahlender Sonnenschein in Berlin. Karten gibt es übrigens nicht mehr...

+++ 18.12 Uhr +++

Die ersten Reihen sind schon belegt. Diese Mädels freuen sich, Ed Sheeran aus nächster Nähe sehen zu können.

+++ 18.06 Uhr +++

Welche Songs wird Ed Sheeran heute Abend zum Besten geben? Was ist beim Einlass alles zu beachten? Die wichtigsten Infos zum Mega-Konzert gibt es noch mal hier.

+++ 18.03 Uhr +++

Langsam wird es immer voller am Stadion. Die Vorfreude auf das Konzert steigt.

+++ 18.00 Uhr +++

Die Stadiontüren sind bereits seit circa 16 Uhr geöffnet. Schon Stunden vor dem eigentlichen Einlass trudelten die ersten Fans am Olympiastadion ein.