Brände

Brand in Neuköllner Wohn- und Geschäftshaus

Der Grund für den Brand in dem Ladengeschäft ist nach ersten Polizeiangaben wohl ein technischer Defekt gewesen.

Das Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Das Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Foto: dpa

Berlin. Ein Brand in einem Neuköllner Elektronikgeschäft ist in der Nacht zu Freitag glimpflich ausgegangen. Bei dem Feuer in dem Wohn- und Geschäftshaus in der Harzer Straße wurden keine Menschen verletzt, wie die Leitstelle der Berliner Feuerwehr am Freitag mitteilte. Drei Menschen mussten demnach aber in Sicherheit gebracht werden.

Der Grund für den Brand in dem Ladengeschäft ist nach ersten Polizeiangaben wohl ein technischer Defekt gewesen. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 30 Einsatzkräften vor Ort.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.