Havelland

Mann stirbt bei Arbeitsunfall

Der Mann sollte mit einem Kollegen ein Gebäude entkernen. Dabei stürzte eine Wand auf ihn.

Trotz unverzüglich eingeleiteter Rettungsmaßnahmen konnte der Bauarbeiter nicht mehr gerettet werden

Trotz unverzüglich eingeleiteter Rettungsmaßnahmen konnte der Bauarbeiter nicht mehr gerettet werden

Foto: 54° / Felix Koenig / imago/Agentur 54 Grad

Wustermark. Aus bislang unbekannter Ursache ist ein Bauarbeiter am Donnerstagvormittag bei einem Arbeitsunfall in Elstal (Havelland) ums Leben gekommen. Der Mann sollte mit einem Kollegen ein Gebäude entkernen, teilte die Polizeidirektion West mit. Dabei stürzte eine Wand auf ihn. Er wurde den Angaben zufolge unter dem Schutt begraben.

Trotz unverzüglich eingeleiteter Rettungsmaßnahmen konnte der Bauarbeiter nicht mehr gerettet werden. Er starb noch am Unfallort. Ein unabhängiger Sachverständiger wurde mit der Begutachtung der Unfallstelle betraut.

Mehr Polizeimeldungen:

Mit Laserpointer auf Bahngäste gezielt: Polizei sucht Zeugen

Mann bei Messerattacke in Asylheim verletzt

Alkoholisierte Jugendliche von Gleisen gerettet

Feuer auf dem Dach eines Bürogebäudes

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.